Moringa für Mütter

Moringa als „mother´s best friend”

 

Hebammen in Afrika brauen Tee aus Moringa-Blättern, um die Milchproduktion von stillenden Müttern zu steigern. Der Milchbildungstee, den man bei uns in der Apotheke bekommt, schmeckt scheußlich. Ich empfehle, auf Moringablätter-Tee umzusteigen. Es gibt eine doppelblinde, randomisierte Studie mit schwangeren Frauen in einem Krankenhaus „Ospital ng Makati“ auf den Philippinen, die bei nur dreimal 2 Kapseln à 350 Milligramm Moringa-Blattpulver täglich vor der Geburt die Milchproduktion gegenüber der Placebo Gruppe in den ersten zwei Tagen nach der Geburt mehr als verdoppelten.

 

 

Moringa für Menschen im fortgeschritten Alter

Warum Moringa gerade im Alter ein Segen ist

 

Senioren leiden oft unter einem Vitamin B-Mangel. Besonders der Vitamin-B12-Spiegel ist oft niedrig. Aber auch Vitamin B6 und Folsäure fehlt. Der Vitamin-B12-Status ist besonders besorgniserregend, weil etwa 50 % der über 65jährigen eine Zellschwäche in der Magenschleimhaut ausbilden. Dadurch wird weniger Magensaft ausgeschüttet und damit die Bioverfügbarkeit von Vitamin B12 oder Cobalamin dramatisch reduziert. Ein Vitamin-B12-Defizit führt zum Beispiel zu einer verminderten Sehkraft, einem Folsäuremangel, weil weniger Glutathion gespeichert wird. Blutarmut und damit verbundene Müdigkeit, Schwäche und Kurzatmigkeit, Konzentrationsschwäche, Aggressivität, Gereiztheit, Gedächtnisstörungen, Verwirrung, Erregungszuständen, Psychosen und Depressionen können die Folge sein. Wenn Sie eins oder mehrere dieser Symptome feststellen, sollten Sie unbedingt Ihren Vitamin-B-12-Status überprüfen lassen.

 

 

Moringa für Sportler

 

Vor der Erfindung des Bürojobs waren praktisch alle Menschen und unsere tierischen Vorfahren hunderte von Millionen von Jahren täglich körperlich aktiv. Heute sind wir körperlich unterfordert. Studien fanden heraus, dass Ausdauersport das Gehirn vergrößert. Die Schrumpfung des Hippocampus wird gestoppt, eine der Voraussetzungen für die Demenz-Erkrankung. Moderate Bewegung von einer viertel Stunde täglich erhöht die Lebenserwartung um drei volle Jahre!