Telomere, die Garanten für langes und gesundes Leben!

Ein neues Produkt, das Ihnen hilft, Ihre Gesundheit neu zu definieren und den Alterungsprozess umzukehren!

 

 

Für Bestellung entweder auf das Bild oder auf den Button am Ende des Textes im Folgenden klicken!

 

MTT   Moringa – Tragant – Topinambur

 

Andreas Kraus von Moringagarden hat ein neues Produkt nach einigen Jahren der Forschung bekannt gegeben. Das ist meines Erachtens so bemerkenswert, so lebensverlängernd, dass es unbedingt  Jede/r wissen muss. Lesen Sie seine Erfahrungen und entscheiden dann, ob diese sensationelle Möglichkeit auch was für Sie sein könnte. Das Produkt ist neu und darf daher auch nicht mit garantierten Heilerfolgen beworben werden. Hier sein Statement:


Gäbe es eine Möglichkeit, die Telomere an den Chromosomen zu verlängern, sollten auch Alterskrankheiten verschwinden? Man soll sich mit 80 Jahren biologisch wie 50 oder gar 40 fühlen können, aussehen und gesundheitlich fit sein!


Viel Text, aber lesen Sie es durch. Es könnte auch für Sie in Ihrem weiteren und hoffentlich sehr langen Leben eine wichtige und entscheidende Rolle spielen! DIE WISSENSCHAFT MACHT GEWALTIGE FORTSCHRITTE! Der MoringaGarden ebenso.

 

STATEMENT von Andreas"


"Liebe Moringaner-Kunden und Moringaner-Partner,
könnt ihr Euch erinnern, wie ich vor einiger Zeit davon erzählte, dass der Herzspezialist in Nürnberg, der mich damals untersuchte, erstaunt war, als er einen Herzscan bei mir durchführte? Erstaunt deshalb, weil mein Herz mehr als 10 Jahre jünger erscheint, als ich selbst bin! Er gab mir die Garantie, dass ich die nächsten 10 Jahre kein Herz- oder Schlaganfallrisiko habe und ich solle stolz auf mein Herz sein. Von schweren Herzproblemen zu einem Herz auf das ich stolz sein kann, ohne jegliche Probleme! Die Geschichte geht weiter."


Die Länge der sogenannten Telomere (die Enden der Chromosomen) sollen ein verlässliches Maß sein, welches das biologische Alter von Mensch und Tier anzeigt. Umso kürzer, umso älter. Also Menschen, die mit 50 wie 60 aussehen, haben stark verkürzte Telomere und Menschen, die mit 50 wie 40 aussehen, haben sehr lange Telomere. Aber auch Alterskrankheiten sollen mit der Verkürzung der Telomere einhergehen. Zuerst im Tierversuch gelang es Forschern, die Telomere von Mäusen zu verlängern, was bewirkte, dass bestimmte, altersbedingte Krankheiten verschwanden. Ist das nicht der Hammer!


Mal angenommen, diese Möglichkeit der Telomerverlängerung steckt in einer Pille, die die biologische Uhr ihres Körpers um 8 Jahre zurücksetzen würde und bei einer zweiten Pille nochmals weitere 8 Jahre und ich hätte diese Pille und könnte sie Euch verkaufen. Jedoch ist sie äußerst teuer, einen Preis von mehreren Tausend Euro müsste ich dafür verlangen.


Wer mich aus dem Jahre 2011/2012 kennt und mich kürzlich auf der Tour 2015 sah, war äußerst erstaunt, was mit mir passierte. Ich hab mich extrem stark, sowohl äußerlich als auch gesundheitlich, sichtlich verbessert. Ich habe diese Pille, aber nicht in Form einer Pille, sondern in Form eines Konzeptes, was wir in eine Kapsel gepackt haben.


Bevor ich jetzt aber mehr erzähle, möchte ich euch auf zwei Website´s schicken, die ihr euch unbedingt ansehen müsst. Die erste hier ist ein kleines Video was sehr gut die Telomerverlängerung erklärt, die andere ist ein Unternehmen, was wirklich eine Pille anbietet, die das können soll.


Hier das Video:
https://www.youtube.com/watch?v=hOyn8JPmscQ


Hier die Website einer Firma, die die Pillen verkaufen (schaut euch den Preis an):
http://www.ta-65.de/TA-65-Preise/

 

Der Preis ist der absolute Horror, oder?


Für mich eigentlich nicht, wenn ich mit dieser Pille 90, 100, 120 oder sogar noch etwas älter werden kann ohne zu altern, ohne Alterskrankheiten zu erleiden. Dann ist der Preis absolut gerechtfertigt. Nun, wer mich kennt, sieht, wie ich mich verändert habe. Aber ich habe diese teuren Pillen gar nicht geschluckt. Was habe ich gemacht?


Ganz einfach, ich habe einen Komplex-Extrakt aus dem Astragalus mit Moringa (enthält das Zeatin) und Topinambur (verstärkt die Kraft der Darmbakterien) kombiniert in Kapseln über den Zeitraum von 3 Jahren (unwissentlich) gegessen. Dr. Forster und Rolf-Dierk Feldmann sind auf diese Erkenntisse gestoßen und haben sie experimentell an einigen „Freiwilligen“ vom MoringaGarden ausprobiert. Täglich 3 x 3 Kapseln.


Nach drei Jahren erklärte man mir, was ich da eingenommen habe, folgendermaßen:


„Schau mal Andreas, dein Bild vor 3 Jahren und schau mal jetzt in den Spiegel. Wir sind damals auf etwas hoch brisantes gestoßen, wofür sogar der Medizinpreis verliehen wurde und dachten uns, wenn es bei dir wirkt, dann wirkt es bei jedem „lautlach“.


Man benötigt ca. 15 – 18g Astragalus (eine bestimmte Sorte) um innerhalb eines Jahres die Telomere so zu verlängern, wie sie vor ca. 6 – 8 Jahren waren. Also eine biologische Zellverjüngung von 6 – 8 Jahren. Da wir ja wussten, dass das Zeatin im Moringa andere Stoffe / Vitalstoffe / Vitamine usw. stark verstärkt, so müsste doch das Zeatin auch das Enzym „Telomerase“ im Astragalus verstärken, so dass man keine so große Menge nehmen muss, ohne den Pflanzenkomplex zu entfernen. Mit Moringa wird eine 10 bis 100fache Verstärkung erreicht. Wir gingen von 10fach aus. Also 1,8g reichen in Verbindung mit Zeatin aus. Nun haben wir uns aber noch etwas anderes überlegt. Die meisten Vitalstoffe werden vom Körper erst gar nicht optimal aufgenommen, weil der Darm nicht funktioniert, also die Darmbakterien geschwächt sind (durch die Einnahme von Antibiotika, falscher Ernährung usw.) Dann geben wir hier doch ein „Darmbakterien-Stärkungsmittel“ dazu, einen Turbo, welcher die Darmbakterien zu Superhelfern beschleunigt. Das ist Tobinambur. Wenn Tobinambur im Darm ankommt, stürzen sich die Darmbakterien gierig darauf und arbeiten besonders gut.


Nun, jetzt wo die Darmbakterien besonders gut arbeiteten, durch Zeatin das Astragalusenzym hoch bioverfügbar gemacht wurde und der Körper es entsprechend gut aufnehmen konnte, dürfte der Effekt der Telomerverlängerung hervorragend funktionieren. Und, wie man an meinem Äußeren sieht, es funktioniert, wie es inzwischen viele, die mich nach langer Zeit wieder sahen, bestätigen. Aber noch nicht genug. Lt. meiner Blutanalyse (grosses Blutbild) bestätigten mir die Ärzte, ich habe NULL RISIKO AN DIABETHES zu erkranken, ich habe NULL RISIKO AN ARTRITHIS zu erkranken und vieles mehr. Und immer noch nicht genug.


Kürzlich fand ich ein Labor, welches die Länge der Telomere messen kann. Schwierig dort einen Termin zu bekommen, konnte ich nach Monaten endlich hin. Einige Zeit später rief man mich an, man müsse die Vermessung wiederholen. Hä? Wie bitte? Fragte ich. Ja sagte man mir, sie haben ein Ergebnis, welches nicht stimmen kann. Ich habe für mein Alter viel zu lange Telomere, was eigentlich gar nicht sein kann!


Und so geh ich, sobald ich Zeit habe, nochmal ins Labor.

 

Moringa enthält u.a.

 

  • 25 x mehr Eisen als Spinat
  • 17 x mehr Kalzium als in Milch
  • 15 x mehr Kalium als in Bananen
  • 7 x mehr Vitamin C als in Orangen
  • 7 x mehr Vitamin B1 und B2 als Hefe
  • 6 x mehr Polyphenole als Rotwein
  • 6 x mehr Folsäure als Kopfsalat
  • 4,5 x mehr Vitamin E als Weizenkeimlinge
  • 4 x mehr Vitamin A als in Karotten
  • 2,5 x mehr Karotin als Karotten
  • 2 x mehr Magnesium als Braun-Hirse
  • 2 x mehr Proteine als Soja
  • 2 x mehr Ballaststoffe als Weizen-Vollkorn
  • 1,5 x mehr Zink als ein Schweineschnitzel
  • 1,5 x mehr essentielle Aminosäuren als Eier
  • 18 Aminosäuren, darunter die 8 essentiellen Aminosäuren
  • sehr hohe Anteile an ungesättigten Fettsäuren (Omega 3, 6 und 9)
  • eine sehr große Menge an natürlichem Chlorophyll